Kontaktieren Sie uns

Bitte geben Sie den 5-stelligen Sicherheitscode in unten stehendes Textfeld ein:

Es werden personenbezogene Daten ermittelt und für die in der Datenschutzerklärung beschriebenen Zwecke verwendet.

top

KyroCLEAN®

KyroCLEAN dient zur Reinigung von Trinkwasserbehältern. Es kann auf jeder Oberfläche eingesetzt werden.

Mit KyroCLEAN haben Sie das richtige Mittel, um wirkungsvoll Eisen- und Manganablagerungen sowie Algen zu beseitigen.

KyroCLEAN ist besonders materialschonend für Zement-, Mörtel- oder Betonoberflächen sowie Edelstahl. Es ist weder alkalisch noch sauer.

KyroCLEAN ist konform mit DVGW W319.

Lieferform:

1 kg KyroCLEAN wird in einer Flasche geliefert.

Ergiebigkeit:

1 kg KyroCLEAN Pulver wird in 25 - 50 Liter Trinkwasser aufgelöst und reicht zur Reinigung von Trinkwasserbehältern mit einem Volumen von 350 - 750 m³.

 

Eigenschaften des KyroCLEAN-Pulvers:

  • verklumpt nicht, staubt nicht
  • frei fließend
  • keine Geruchsbelästigung
  • löst sich vollständig auf
  • kein Gefahrgut im Sinne der Transportvorschriften

Eigenschaften der KyroCLEAN-Reinigungslösung:

  • auf jeder Oberfläche einsetzbar
  • keine Geruchsbelästigung
  • materialschonend: besonders für Zement, Mörtel oder Betonoberflächen sowie Edelstahl
  • weder alkalisch noch sauer
  • lässt sich leicht mit Niederdrucksprühtechnik auf die zu reinigende Oberfläche aufbringen
  • ausgezeichnete Reinigungskraft, wirksamer als herkömmliche Reiniger für Trinkwasserbehälter
  • entfernt auch Algen und andere organische Beläge
  • lässt sich leicht mit einem Wasserstrahl abwaschen
  • entspricht dem Minimierungsgebot

KyroCLEAN GEL

KyroCLEAN – Reinigungslösung kann durch Zusatz einer gelbildenden Komponente viskoser eingestellt werden. Dadurch haftet diese besser auf glatten Oberflächen, wodurch die Reinigungsleistung erhöht wird.

Ihre Vorteile

  • Einsparung an Reinigungsmitteln, da KyroCLEAN Gel länger an den Wänden haftet.
  • Die Reinigungsleistung ist hier höher.
  • Einsparung von Arbeitszeit; die gleiche Fläche muss nicht mehrfach eingesprüht werden.